Suppe & Co

Ungarische Gulaschsuppe

Werbung

 

Ungarische Gulaschsuppe
Zubereitungszeit
40 Min.
Gesamtzeit
50 Min.
 
Rubrik: Suppe
Genre: Ungarisch
Tags: Suppe, Ungarn
Portionen: 8 Personen
Zutaten
  • 800 g Gulasch vom Rind
  • 4 Stück Zwiebeln
  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 4 Stück gelbe Paprikaschoten
  • 2 Stück grüne Paprikaschoten
  • 2 Stück Peperoni
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer, fisch gemahlen
  • 1,5 EL Paprika, edelsüß
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 ½ Liter Fleischbrühe
  • ¼ Liter Rotwein
  • Cayennepfeffer
Zubereitung
  1. Gulasch mit Küchenpapier trocken tupfen und die Fleischwürfel nach Belieben etwas kleiner schneiden. Dann Zwiebeln und Knoblauch abziehen, in kleine Würfel schneiden.

  2. Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Schotenhälften waschen, abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Die Peperoni längs halbieren, entstielen und entkernen. Peperonihälften waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

  3. Jeweils etwas Speiseöl in einem großen Topf erhitzen. Gulasch darin portionsweise von allen Seiten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

  4. Zwiebel-, Knoblauch-, Paprikawürfel und Peperonistreifen zu dem Gulasch in den Topf geben und unter Rühren mit andünsten. Tomatenmark unterrühren.

  5. Die Brühe und Rotwein hinzugießen, zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt 45–60 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

  6. Die Gulaschsuppe kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer würzen.

Ungarische Gulaschsuppe

Weitere interessante Artikel

  • Cevapcici mit AjvarCevapcici mit Ajvar Cevapcici mit Ajvar 400 g Hackfleisch gemischt250 g Lamm-Hackfleisch1 Zwiebel2 EL RotweinSalzPfeffer1 TL Oregano1 TL Paprika, rosenscharfChiliölÖl zum GrillenAjvar750 g rote […]
  • HackbratenHackbraten Hackbraten 500 g Fleisch (2/3 Rindfleisch, 1/3 Schweinefleisch)2 Brötchen1 EL Semmelbrösel1 EL MehlSalzPfeffer1 Zwiebelgehackte PetersilieMajoran1 EiÖl zum Braten Aus […]
  • Das Pflanzen von Ziersträuchern- und bäumenDas Pflanzen von Ziersträuchern- und bäumen Die Pflanzzeit Frühjahr und Herbst ist die beste Zeit um Ziersträuche und Zierbäume zu pflanzen. In den beiden Jahreszeiten befinden sich die Pflanzen in einer Ruhephase und erleiden […]
  • BlitzgulaschBlitzgulasch Blitzgulasch 750 g Schweinehals600 g Zwiebeln2 EL Öl2 EL rosenscharfer Paprikafrisch gemahlener schwarzer Pfeffer Salz1 TL gemahlener Kümmel100 ml saure Sahne Das […]
  • Die besten DDR-RezepteDie besten DDR-Rezepte Hier findest Du eine Auswahl der beliebtesten DDR-Rezepte. Viel Spaß beim nachkochen & genießen! Tomatensuppe Zutaten 750 g Tomaten, 3 Eßl. Öl, 3/4 L Wasser, 1 Knoblauchzehe, […]
  • Kleiner Ratgeber – GartenhäckslerKleiner Ratgeber – Gartenhäcksler Gartenhäcksler sind ein effektiver Helfer, wenn es um die Verwertung von Gartenabfällen aller Art geht. Im Garten anfallendes Material wie Äste, Strünke, Heckenschnitt, […]
  • Rindersteaks mit SardellenkrusteRindersteaks mit Sardellenkruste Rindersteaks mit Sardellenkruste 2 Knoblauchzehen8 Zwiebeln4 EL Olivenöl8 Rindersteaks (je 150 g)6 Sardellenfilets1 Stengel RosmarinSalzPfeffer1 EL Kapern1 rote […]
  • Die besten Pasta-GerichteDie besten Pasta-Gerichte Pasta alla bolognese 500 g Spaghetti oder Bandnudeln 400 g mageres Hackfleisch vom Rind 1 Möhre 1 Selleriestange 2 kleine Zwiebeln je 2 El. Thymian und Petersilie - gehackt 2 […]
  • Roastbeef mit GorgonzolabutterRoastbeef mit Gorgonzolabutter Roastbeef mit Gorgonzolabutter 1000 g Roastbeef1 Bund Petersilie½ Bund Basilikum1 Bund Oregano5 Knoblauchzehen1 rote Chilischote1 TL Paprikapulver2 TL Meersalz2 TL Pfeffer¼ […]
  • Ratgeber JohannisbeerenRatgeber Johannisbeeren Allgemeines Bei Johannisbeeren bestehen je nach Herkunft der Sorten Unterschiede im Wuchstyp und in der Verzweigung, die man beim Schnitt der Gehölze berücksichtigen […]
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.